Philosophie

Unser Planet – ein lebender Organismus

Forschungen der letzten Jahrzehnte bestätigen das Verständnis vergangener Kulturen auf allen Kontinenten, die Erde als einen hochkomplex vernetzten, lebenden Organismus zu betrachten: Der gesamte Organismus der Erde ist bestrebt, ein homöostatisches Gleichgewicht zu bewahren und wird dabei von einer Intelligenz gesteuert, die der des Menschen bei weitem überlegen ist. Die Mechanismen sind unter anderem die uns bekannten elektrischen, magnetischen oder chemischen Prozesse. Die Steuerungen selbst laufen aber über so genannte elektro-dynamische Felder, die formgebend für alle Lebewesen auf diesem Planeten sind. Prof. Harold Burr forschte an der Yale University 1916 – 1950 zu den von ihm so genannten „immateriellen Lebensfeldern“. Andere Wissenschaftler bestätigten in den letzten Jahrzehnten diese Forschungen. (Reichenbach, Tompkins/Byrd, Tesla, Lakhovsky, Sheldrake)

 

Natur Harmonie Station und Lebensenergie

Den oben genannten Forschern ist somit die Wiederentdeckung der Lebensenergie gelungen, die in alten Kulturen je nach Herkunft als Chi, Prana oder Od bekannt war. Der deutsche Naturforscher Wilhelm Reich nannte diese Energie „Orgon-Energie“. Hinter Orgon und den anderen genannten Begriffen verbergen sich eine Vielzahl von feinstofflichen Energiearten. Man denke nur einmal darüber nach, was im Vergleich dazu alles unter dem Begriff „Elektrizität“ verstanden wird! Auch die moderne, feinstoffliche Quantenphysik kennt über 90 feinstoffliche Arten von Materie. Das Feld der Lebensenergie ist intelligent und sorgt für Ausgleich – selbsttätig und ohne manipulative Eingriffe des Menschen.

 

Der Erfolg von 2018

Wer den Blick auf die Förderung der Lebensenergie durch Natur Harmonie Stationen richtet, kann feststellen, dass durch die lokalen NHS-Ballungszentren (Gebiete mit einer hohen Dichte von aufgestellten Naturharmoniestationen) vor allem im Süden Deutschland und den angrenzenden Ländern ein ausgedehntes Feld erhöhter Lebensenergie erzeugt wurde, das zum Beispiel dazu geführt hat, dass der trockene Sommer 2018 in diesen Wirkungsbereichen wesentlich besser überstanden wurde als im restlichen Europa. Auch erholte sich die Natur hier schneller und Nachhaltiger nach Ende der ausgeprägten Trockenperiode. Auch in 2019 ist dies eine hoffnungsvolle Perspektive, denn manipulatives Geoengineering und solare Einflüsse bleiben unverändert präsent und jede neue NHS ist ein kleiner Schritt in ein möglichst flächendeckendes Netzwerk.

 

Bewusstsein

Eine NHS ist eine feinstoffliche, quantenphysikalische Schnittstelle in die subtilen Lebensbereiche, die alles Geschehen auf diesem Planeten regeln. Eine NHS ist ein gutes Hilfsmittel zur Erweiterung des Bewusstseins und für ein erweitertes Weltbild. Sie erzeugt Gehirnwellen-Kohärenz durch innere Ruhe bis auf die Zellebene und stärkt dadurch, fast unmerklich aber stetig Harmonie und Balance im Energiesystem. Gebet, Mediation, erweiterte Wahrnehmung und kreative Prozesse werden begünstigt und fallen leichter.

 

Bewusstsein und spirituelle Technik

Eine NHS bieten jedem Betreiber die Möglichkeit der Interaktion durch Bewusstseinsentwicklung, Erkenntniserweiterung, erweiterte Wahrnehmung und Kommunikation mit den Natur- und Elementarwesen – erste Schritte im Sinne einer moralischen Technologie nach Rudolf Steiner. Auf unseren Seminaren bieten wir ein vertieftes Verständnis der Technologie, praktische Anwendungen und Übungen zur erweiterten Wahrnehmung und Kommunikation.

 

Natur Harmonie Station und Naturwesen

Nur die unglaubliche Unwissenheit so genannter „ wissenschaftlicher Erkenntnis“ hat dazu geführt, das Wissen über elementare, geomantische Fakten in den Bereich des Aberglaubens zu verweisen. Gottseidank wird aber dieses alte Wissen durch quantenphysikalische Erklärungsansätze und Modelle wieder neu entdeckt. Damit hat jeder Mensch eine Möglichkeit, den Schritt zu gehen, der nach Aussage von Rudolf Steiner unumgänglich für die Menschheits-Evolution ist: Die bodenständige Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit und des Bewusstseins durch selbstbestimmtes Üben. Damit ist dann auch der Kontakt zu den Natur- und Elementarwesen, zum Beispiel im eigenen Garten oder in der erweiterten Landschaft oder im Wald möglich. Bedürfnisse und Notwendigkeiten für den Garten können kommuniziert und geeignete Pflegemaßnahmen durch die Menschen durchgeführt werden. Voraussetzung hierfür ist eine liebevolle partnerschaftliche Einstellung zur Umwelt, zur Natur und zur Schöpfung allgemein. Das Bewusstsein und die Herzenshaltung der Betreiber einer NHS haben einen großen Einfluss auf die ihre Wirksamkeit.

 

Natur Harmonie Station und Quantenphysik

Für alle Hochkulturen auf allen Kontinenten war die Erde seit Jahrtausenden ein bewusstes Wesen, mit dem kommuniziert werden konnte. Die Natur- und Elementarwesen, die die Gefühlsebene des Planeten ausmachen, warten auf Menschen, die diesen Schritt in der Erkenntnis und in der Praxis gehen. Eine NHS ist die Hardware, dass Bewusstsein der Betreiber die Software. Alle bisherige Technologie der letzten 200 Jahre beruhte auf der klassischen Physik. Die NHS gehört zu den wenigen Geräten, die bereits auf einer feinstofflichen Quantenphysik (und keiner elektromagnetischen Quantenphysik) beruht. Das bedeutet, dass das Bewusstsein des Betreibers einer NHS Einfluss auf deren Wirkung hat – ähnlich wie in der Quantenphysik das Licht in Abhängigkeit vom Beobachter sowohl als Teilchen als auch als Welle erscheinen kann. So gesehen ist eine NHS ein idealer „Trainingspartner“ für Bewusstseinsentwicklung – Näheres dazu in unseren Seminaren.

 

Ausblick: Natur Harmonie Station und Siedlungsgemeinschaften

Eigentlich unnötig, aber trotzdem an dieser Stelle einmal festgehalten: Eine NHS ist unabhängig von jeder politischen oder religiösen Richtung, Gruppierung oder Ethnie. Gefragt ist lediglich die Bereitschaft, das Weltbild zu erweitern und neue Verfahren und Ideen zu erkunden, die heutzutage quantenphysikalisch und experimentell verifiziert sind – in der „modernen“ Welt aber als Esoterik oder Aberglaube angesehen werden. Von daher gehört die NHS-L auch in den Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens, der Permakultur, der sensitiven Permakultur und in jeden Bereich, in dem neue Modelle des ökologischen Zusammenlebens ausprobiert werden, ggf. unter Nutzung von feinstofflichen Verfahren und Geräten.

 

Es öffnen sich neue Türen in eine neue Zeit!